Wohlbefinden, Erkrankungen oder Verletzungen vorbeugen

 

Wer regelmäßig darauf achtet, seinen Körper gesund zu halten, wird mit zunehmenden Alter weniger Probleme haben, das gilt nicht nur für uns Menschen sondern auch für unsere Vierbeiner.

Um Abnützungserscheinungen vorzubeugen reichen nicht nur Tabletten aus, sondern die Annäherung an das Idealgewicht und der Erhalt bzw. Aufbau der Muskulatur ist von großer Bedeutung.

Wer sein Tier schon in jungen Jahren fit und beweglich hält, legt den Grundstein für ein gesundes langes Leben.

Mit Massagen, Gymnastik oder Cavaletti-Training kann man viel zur Beweglichkeit und Gesunderhaltung beitragen und wirksam gegen Verletzungen vorbeugen.

 


Angst vor Gewitter und Knallerei

Die "Halbe Bandage" aus dem Tellington TTouch gibt dem Tier ein intensives Gefühl für seinen Körper. Während des Tragens wird das Tier stressfreier und macht es in seinen Bewegungen und seinem Verhalten sicherer. Bei Hunden, die Angst vor Knallerei oder Gewitter haben wird es besonders empfohlen. Hierfür eignet sich eine Bandage oder ein Schal.

Wenn ihr Hund die Bandage nicht akzeptiert kann man auch ein T-Shirt verwenden.

Man nimmt die Mitte der Bandage, legt sie um die Brust und kreuzt die Enden einmal über die Schultern. Dann werden die Enden unter dem Bauch gekreuzt und nach oben auf den Rücken geführt. Sie befestigen die Enden mit einem Knoten oder einem Haargummi, den sie SEITLICH DER WIRBELSÄULE (Wichtig!!!) platzieren.